Das Allgäu packt´s

19/12/2009

 

 

Home 
Flyer 1 
Flyer 2 
Packliste 
Packtage 
Presse 
Downloads 
Die Fahrt 2014 
Die Fahrt 2013 
Die Fahrt 2012 
Die Fahrt 2011 
Die Fahrt 2010 
Die Fahrt 2009 
Die Fahrt 2008 
Bilder 
Video 
Danke 
Links 
Impressum 

 

08/12/200814/12/200816/12/200821/12/200804/11/200921/11/200907/12/200919/12/200919/11/201030/11/201012/201006/12/2010Musiknacht KEGastgeber20/12/201024/12/201027/12/201016/11/201108/12/201125/11/201201/12/201202/12/201203/12/201206/12/201210/12/201212/12/201217/12/201206/12/2014

PRESSEMITTEILUNG

19 November 2009

Das Allgäu packt´s

Fernsehrichter Alexander Hold nimmt am Samstag, den 05. Dezember  am Residenzplatz Weihnachtspäckchen entgegen

Pünktlich zur Vorweihnachtszeit werden die Allgäuer vom Päckchenfieber gepackt. Gepackt wird für die Aktion „Das Allgäu packt´s“. Eine Initiative des Aktionsbündnis Allgäu und dem City-Management Kempten.

 

Die Hilfsbereitschaft der Allgäuer gilt als traditionell und dass die Allgäuer gerne mit anpacken ist auch bekannt. Wir wissen um diese Hilfsbereitschaft im Allgäu und schätzen diese sehr, so Wolfgang Strahl, 1. Vorsitzender vom Aktionsbündnis Allgäu. Häufig schon wurde an uns der Wunsch einer lokalen Hilfsaktion zu Weihnachten herangetragen. Deswegen riefen wir vor drei Jahren die lokale Hilfsaktion „Das Allgäu packt´s“ ins Leben. Seit Wochen laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Das Besondere an der Aktion ist der regionale Bezug. Die im Allgäu gesammelten Päckchen werden von den Helfern des Aktionsbündnis Allgäu direkt nach Rumänien und Bulgarien gebracht und an die dortigen Familien überreicht.

 

Dabei will auch das City-Management Kempten Hilfe leisten und unterstützt die Allgäuer Sammelaktion. Wir freuen uns, dass es eine lokale Aktion gibt, die natürlich von der Kemptener Geschäftswelt mitgetragen wird, sagt Katrin Müller. Mit Hilfe aller Allgäuer können wir sicher einen schönen Beitrag dazu leisten. Vom Aktionsbündnis wurden bereits alle Schulen und Kindergärten in Kempten und dem Oberallgäu aufgerufen, mitzupacken.

 

Der Partner im Handel ist die Firma Feneberg und der City-Supermarkt in der Galeria Kaufhof. In allen Allgäuer Feneberg- und Kaufmärkten sowie im City-Supermarkt in Kempten sind Packinseln aufgebaut. Dort sind alle Artikel der Packliste ganz leicht zu finden und ersparen den Spendern längeres Suchen. Die Pakete können gleich vor Ort gelassen werden und werden vom Aktionsbündnis abgeholt.

 

Wer keine Zeit hat, zu Hause zu packen, trifft sich am 05.12./12.12. oder 19.12. mit den Helfern des Aktionsbündnis Allgäu e. V. ab 10.00 Uhr vor der Galeria Kaufhof oder vor dem Forum Allgäu. Die notwendigen Lebensmittel und was sonst noch ins Päckchen gehört, sind dort bereits hergerichtet. Helfer des Aktionsbündnis Allgäu e. V. packen für eine Spende die Weihnachtspäckchen vor Ort und laden diese gleich auf den Truck. Auch zuhause gepackte Weihnachtspäckchen werden gerne in Empfang genommen und verladen.

 

Zum Auftakt am 05. Dezember nimmt der Bürgermeister der Stadt Kempten, Herr Josef Mayr und der aus Fernsehen bekannte Richter Alexander Hold die Weihnachtspäckchen entgegen. Die Besucher werden ab 11.00 Uhr am Residenzplatz erwartet. Die Musikkapelle Sankt Mang sorgt für weihnachtliche Stimmung. Der RSA Musiktruck ist vor Ort und berichtet live vom Residenzplatz über die Packaktion. Natürlich ist mit Bratwurst und Glühwein auch für das leibliche Wohl am Residenzplatz gesorgt
Zu Hause gepackte Päckchen können unter der Woche in Kempten an folgenden Stellen abgegeben werden:

 

§         Galeria Kaufhof (Hauptkasse, 2. Stock)

§         City-Management Kempten, Geschäftsstelle Rathausplatz 5

§         Allgäu Medical Service, Wiesstraße 2

§         Geschäftsstellen Bayerisches Rotes Kreuz in Kempten

§         Geschäftsstellen der AOK in Kempten, Kaufbeuren und Oberallgäu

Infotelefon 0831 / 54043-26

Die Packliste 2009 (pro Kind)

1 Plüschtier oder Spielzeug (Gerne dürfen Kinder ein gut gebrauchtes Kuscheltier mit ins Paket packen)

1 Duschgel

1 Zahnbürste

1 Zahnpasta

1 kg Zucker

2 kg Mehl

1 kg Reis

1 kg Nudeln

1 Päckchen Salz

1 Liter Speiseöl (keine Glasflasche)

100 g Tee

2 Packungen Kekse

2 Tafeln Schokolade

 

 

Kempten, den 03. November.2009

Wolfgang Strahl

Aktionsbündnis Allgäu, 1. Vorsitzender

 

Spenden für Transportkosten werden erbeten unter

Aktionsbündnis Allgäu e. V.

Raiffeisenbank Kempten

Konto-Nummer: 4715, BLZ 73369902

 


Copyright (c) 2010 WMF. Alle Rechte vorbehalten.

info@mf-event.de